Photovoltaik-Potentiale in Porta Westfalica

Zusammenfassung

Möglicher spezifischer Energieertrag aller geeigneten Dachflächen in Porta Westfalica Porta Westfalica ist eine Gemeinde mit 35.658 Einwohnern und einer Gesamtfläche von 105,22 km². Porta Westfalica liegt im Kreis Minden-Lübbecke und dem Regierungsbezirk Detmold. Das Lanuv-Solarpotentialkataster für Porta Westfalica basiert auf einer Laserscanbefliegung aus dem Jahr 2013. Dabei wurden 39.825 geeignete Dachflächen auf insgesamt 23.227 Gebäuden ermittelt. Davon sind 6.016 Dächer Flachdächer und 33.809 Dächer wurden als geneigte Dachflächen identifiziert.
Laut den Modulbelegungsberechnung des Lanuv-Solarkatasters bieten die Dachflächen von Porta Westfalica Platz für insgesamt 815.932 Photovoltaikmodule mit einer Gesamtleistung von 227 MWp. Eine Auswertung des Marktstammdatenregisters zeigt jedoch, dass nur 10,2% dieses Potentials erschlossen ist. Würden alle geeigneten Dachflächen mit PV-Anlagen erschlossen, läge der jährliche Stromertrag bei etwa 184 GWh/a. Damit könnten 46.163 Elektrofahrzeuge jeweils 15.000 km weit fahren. Zusätzlich würden 77.331 Tonnen CO2 eingespart.

Photovoltaik-Potentiale der geeigneten Dachflächen

Flachdach mit dem höchsten Ertragspotential in Porta Westfalica Auf das Flachdach mit dem höchsten Ertragspotential von geschätzten 1.371 MWh/Jahr passen laut der Modulbelegungsberechnung des Lanuv-Solarkatasters insgesamt 5.457 Solarmodule mit einer Leistung von insgesamt 1.527,7 kWp. Dabei geht das Lanuv bei Flachdächern in der Studie von aufgeständerten Modulen aus. Für diese Dachfläche wurde ein möglicher spezifischer Stromertrag von 897 kWh/(kWp*Jahr) ermittelt. Die mittlere Punktdichte der Laserscanrohdaten dieser Dachfläche beträgt 12,66 Punkte/m². Das Lanuv ist von Modulwirkungsgraden von 17% ausgegangen.

Schrägdach mit dem höchsten Ertragspotential in Porta Westfalica Das Schrägdach mit dem höchsten Ertragspotential von geschätzten 164 MWh/Jahr hat Platz für insgesamt 678 Solarmodule mit einer Leistung von insgesamt 189,7 kWp. Für diese Dachfläche wurde ein möglicher spezifischer Stromertrag von 897 kWh/(kWp*Jahr) ermittelt. Die absolute Ausrichtung der Dachfläche beträgt 180° (180°=Süd, 270°= West etc.). Laut der Laserscanbefliegung hat das Dach eine absolute Neigung von 18°. Die mittlere Punktdichte der Laserscanrohdaten innerhalb dieses Gebäudeumrings beträgt 11,59 Punkte/m².

Ausrichtung der geeigneten Dachflächen

Scatter-Histogramm von Neigung und Ausrichtung von geeigneten Dachflächen in Porta Westfalica Die linksstehende Grafik veranschaulicht die Verteilung der für Photovoltaik geeigneten Dachflächen in Porta Westfalica basierend auf ihrer Ausrichtung und Neigung. Der zentrale Scatterplot gibt einen Überblick über die Kombinationen von Ausrichtung und Neigung der Dachflächen, die als geeignet für Photovoltaik-Anlagen eingestuft wurden. Die angrenzenden Histogramme zeigen die Häufigkeitsverteilung für jede Achse separat, wodurch man schnell erkennen kann, welche Ausrichtungen und Neigungen am häufigsten vorkommen. Die Kombination aus der Richtung von 0° und der Neigung von -1° bedeutet, dass es sich um ein Flachdach handelt. Je nach Verschattung sind Flachdächer in der Regel sehr gut für PV-Anlagen geeignet.

Solarenergie in Porta Westfalica: Nur ein Bruchteil des Potentials realisiert

Balkendiagramm mit der Anzahl jährlich installierter Dachflächen-PV-Anlagen in Porta Westfalica Gemäß den neuesten Daten des Marktstammdatenregisters betreibt Porta Westfalica insgesamt 1.582 PV-Anlagen auf Dächern, die zusammen eine Gesamtleistung von 23.126 kWp liefern. Die linke Grafik stellt die Anzahl der jährlich hinzugefügten Anlagen dar und die rechte die stetig wachsende Gesamtleistung. Es ist ein klarer Aufwärtstrend in der Nutzung von Dachflächen für PV-Anlagen in den letzten Jahren sichtbar.

Balkendiagramm mit der Leistung der jährlich installierten Dachflächen-PV-Anlagen in Porta Westfalica Porta Westfalica hat den NRW-Durchschnitt von 7% überschritten und erreicht 10,2%. Trotzdem gibt es noch viel Raum für Fortschritte.

Vergleich mit Nachbarstädten

Gemeinde Einwohner PV-Potential [GWh/a] Davon erschlossen [%]
Porta_Westfalica 35.658 184 10,2
Minden 81.857 349 8,9
Bad_Oeynhausen 48.803 218 10,6
Vlotho 18.334 99 12,3
Kalletal 13.223 77 11,2